Datenschutzbestimmungen

Definitionen

  1. Verwaltungsrat (Wir) - WOMANATURE SPÓŁKA Z OGRANICZONĄ ODPOWIEDZIALNOŚCIĄ ul. Płatowcowa 18 Warszawa 02-635 Warszawa
  2. Personenbezogene Daten - alle Informationen über eine natürliche Person, die durch einen oder mehrere Faktoren identifiziert oder identifizierbar sind, die für die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität spezifisch sind, einschließlich Geräte-IP, Standortdaten, Internet-Kennungen und Informationen, die durch Cookies und andere ähnliche Technologien gesammelt werden.
  3. Richtlinie - diese Datenschutzrichtlinie.
  4. RODO - Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG.
  5. Service - die von uns betriebene Website unter der folgenden Adresse womanature.co.uk
  6. Nutzer (Sie) - jede natürliche Person, die die Website besucht oder einen oder mehrere der in der Richtlinie beschriebenen Dienste oder Funktionen nutzt

Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung auf der Website

Nutzung des Dienstes

  1. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten aller Personen, die den Dienst nutzen (einschließlich: Name, Nachname, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse oder andere Identifikatoren und Informationen, die durch Cookies oder andere ähnliche Technologien gesammelt werden) und die keine registrierten Nutzer sind (d. h. Personen, die kein Profil im Dienst haben), für die folgenden Zwecke:
    • die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege im Hinblick auf die Bereitstellung der auf der Website gesammelten Inhalte für die Nutzer - in diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung die Notwendigkeit der Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) RODO);
    • analytische und statistische Daten - in diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) RODO), das darin besteht, die Aktivitäten der Nutzer sowie ihre Präferenzen zu analysieren, um die verwendeten Funktionen und die angebotenen Dienstleistungen zu verbessern;
    • mögliche Feststellung, Untersuchung oder Abwehr von Ansprüchen - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) RODO), unsere Rechte zu schützen;
    • Marketing (unseres und das unserer vertrauenswürdigen Partner), insbesondere im Zusammenhang mit der Präsentation von verhaltensorientierter Werbung - die Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken sind im Abschnitt "MARKETING" beschrieben.
  2. Ihre Aktivitäten auf der Website, einschließlich Ihrer persönlichen Daten, werden in Systemprotokollen aufgezeichnet. Die in den Protokollen gesammelten Informationen werden in erster Linie für Zwecke im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienste verarbeitet. Wir verarbeiten sie auch zu technischen, administrativen Zwecken, um die Sicherheit des IT-Systems und die Verwaltung dieses Systems zu gewährleisten, sowie zu analytischen und statistischen Zwecken - in dieser Hinsicht ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) RODO).

Registrierung auf der Website

  1. Wenn Sie sich auf der Website registrieren, werden Sie aufgefordert, die für die Einrichtung und den Betrieb Ihres Kontos erforderlichen Daten anzugeben. Um die Bearbeitung zu erleichtern, können Sie zusätzliche Daten angeben und damit Ihre Zustimmung zu deren Verarbeitung geben. Diese Daten können jederzeit gelöscht werden. Die Angabe von Daten, die als obligatorisch gekennzeichnet sind, ist für die Einrichtung und den Betrieb Ihres Kontos erforderlich und führt dazu, dass wir Ihr Konto nicht einrichten können. Die Angabe der übrigen Daten ist freiwillig.
  2. Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet:
    • für die Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Pflege und dem Betrieb eines Kontos auf der Website - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Notwendigkeit der Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) RODO), und in Bezug auf Daten, die auf freiwilliger Basis bereitgestellt werden - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) RODO);
    • zu analytischen und statistischen Zwecken - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) RODO), das darin besteht, die Aktivitäten der Nutzer auf der Website und die Art und Weise, wie sie ihr Konto nutzen, sowie ihre Präferenzen zu analysieren, um die verwendeten Funktionalitäten zu verbessern;
    • zur eventuellen Feststellung, Verfolgung oder Abwehr von Ansprüchen - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) RODO) am Schutz unserer Rechte.
    • für Marketingzwecke (unsere und die unserer vertrauenswürdigen Partner) - die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken sind im Abschnitt "MARKETING" beschrieben.
  3. Für den Fall, dass der Dienst es Ihnen ermöglicht, sich über andere Portale (z.B. Facebook, Google, Instagram, Twitter, Apple) anzumelden, erhebt der Dienst nur die für die Registrierung und den Betrieb des Kontos notwendigen Daten aus Ihrem Konto innerhalb des jeweiligen Portals. Indem Sie die Einstellungen des Plug-ins selbst ändern, können Sie den Umfang der gesammelten Daten leicht auf solche Daten ausweiten, die für die Nutzung Ihrer Kontofunktionalität im Dienst nützlich sein können.

Nutzung von kostenpflichtigen Diensten auf der Website

  1. Wenn Sie eine Bestellung (zum Kauf von Waren oder Dienstleistungen) auf der Website aufgeben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:
    • zum Zweck der Erfüllung eines erteilten Auftrags - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Notwendigkeit der Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) RODO); bei Daten, die auf freiwilliger Basis bereitgestellt werden, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung die Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) RODO);
    • zur Erfüllung der uns obliegenden gesetzlichen Verpflichtungen, die sich insbesondere aus dem Steuer- und Rechnungslegungsrecht ergeben - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist eine gesetzliche Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) RODO);
    • zu analytischen und statistischen Zwecken - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) RODO), Ihre Aktivitäten auf der Website sowie Ihre Einkaufspräferenzen zu analysieren, um die verwendeten Funktionen zu verbessern;
    • zur eventuellen Feststellung, Verfolgung oder Abwehr von Ansprüchen - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) RODO) am Schutz unserer Rechte.

Kontaktformulare

  1. Auf der Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, über ein elektronisches Kontaktformular mit uns in Verbindung zu treten. Bei der Verwendung des Formulars müssen Sie die personenbezogenen Daten angeben, die wir benötigen, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen und Ihre Frage zu beantworten. Sie können auch andere Daten in das Formular eingeben, um uns die Kontaktaufnahme zu erleichtern oder um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die Angabe von Daten, die als obligatorisch gekennzeichnet sind, ist erforderlich, um Ihre Anfrage zu erhalten und zu bearbeiten, und die Nichtbereitstellung führt dazu, dass wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten können. Die Angabe der übrigen Daten ist freiwillig.
  2. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Kontaktformular übermitteln, werden verarbeitet:
    • um Sie als Absender zu identifizieren und Ihre über das bereitgestellte Formular übermittelte Anfrage zu bearbeiten - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Notwendigkeit der Verarbeitung für die Erfüllung des Dienstleistungsvertrags (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) RODO);
    • zu analytischen und statistischen Zwecken - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) RODO), das darin besteht, Statistiken über die von den Nutzern über die Website gestellten Anfragen zu führen, um deren Funktionalität zu verbessern

- für die Durchführung des Beschwerdeverfahrens, wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung unser berechtigtes Interesse ist (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) RODO)

Marketing

  1. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Marketingaktivitäten durchzuführen, die Folgendes umfassen können:
    • die Anzeige von Marketinginhalten, die nicht auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind (kontextbezogene Werbung);
    • Anzeige von Marketinginhalten, die Ihren Interessen entsprechen (verhaltensorientierte Werbung);
    • E-Mail-Benachrichtigungen über interessante Angebote oder Inhalte, die in einigen Fällen kommerzielle Informationen enthalten (Newsletter-Service);
    • die Durchführung anderer Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Direktvermarktung von Waren und Dienstleistungen (Versendung von kommerziellen Informationen auf elektronischem Wege und Telemarketing-Aktivitäten)
  2. Zur Durchführung von Marketingaktivitäten setzen wir in einigen Fällen (wenn Sie Ihre Zustimmung gegeben haben) Profiling ein. Das bedeutet, dass wir durch automatisierte Datenverarbeitung ausgewählte Faktoren über Personen bewerten, um ihr Verhalten zu analysieren oder Vorhersagen für die Zukunft zu treffen.

Kontextbezogene Werbung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken im Zusammenhang mit der gezielten Ansprache mit kontextbezogener Werbung, d. h. mit Werbung, die nicht auf Ihre Präferenzen zugeschnitten ist. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dann im Zusammenhang mit der Wahrnehmung unseres berechtigten Interesses (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) RODO).

Verhaltensbasierte Werbung

Wir und unsere vertrauenswürdigen Partner verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich der durch Cookies und andere ähnliche Technologien erhobenen personenbezogenen Daten, für Marketingzwecke im Zusammenhang mit der gezielten Ansprache mit verhaltensbezogener Werbung, d. h. Werbung, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten umfasst dann auch das Profiling. Die Verwendung der mit dieser Technologie erhobenen personenbezogenen Daten für Marketingzwecke, insbesondere für die Werbung für Dienstleistungen und Waren Dritter, erfordert Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Direktmarketing

Ihre personenbezogenen Daten können von uns auch verwendet werden, um Ihnen über verschiedene Kanäle, z. B. per E-Mail, MMS/SMS oder Telefon, Marketinginhalte zukommen zu lassen. Wir führen solche Aktivitäten nur durch, wenn Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben, die Sie jederzeit widerrufen können.

Soziale Netzwerke

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere in den sozialen Medien (Facebook, YouTube, Instagram, Twitter) geführten Profile besuchen. Diese Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit dem Betrieb des Profils verarbeitet, auch um Sie über unsere Aktivitäten zu informieren und verschiedene Veranstaltungen, Dienstleistungen und Produkte zu bewerben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ist unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) RODO) an der Förderung unserer eigenen Marke.

Cookies und ähnliche Technologien

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät installiert werden, wenn Sie die Website besuchen. Cookies sammeln Informationen, um Ihnen die Nutzung der Website zu erleichtern - zum Beispiel, indem sie sich Ihre Besuche auf der Website und Ihre Aktionen merken. Wir können die folgenden Arten von Cookies auf der Website verwenden:

Service"-Cookies

Wir verwenden so genannte "Service-Cookies" in erster Linie, um Ihnen elektronisch erbrachte Dienste bereitzustellen und die Qualität dieser Dienste zu verbessern. Dementsprechend verwenden wir und andere Unternehmen, die für uns analytische und statistische Dienste erbringen, Cookies, um Informationen zu speichern oder auf Informationen zuzugreifen, die bereits auf Ihrem Telekommunikationsendgerät (Computer, Telefon, Tablet usw.) gespeichert sind. Zu diesem Zweck werden unter anderem folgende Cookies verwendet:

  1. Cookies mit den von Ihnen eingegebenen Daten (Session ID) für die Dauer der Sitzung (User Input Cookies);
  2. Authentifizierungs-Cookies, die für Dienste verwendet werden, die eine Authentifizierung für die Dauer der Sitzung erfordern (Authentifizierungs-Cookies);
  3. Sicherheits-Cookies, z. B. solche, die zur Erkennung von Missbrauch der Authentifizierung verwendet werden (nutzerzentrierte Sicherheits-Cookies);
  4. Multimedia-Player-Sitzungscookies (z. B. Flash-Player-Cookies) für die Dauer der Sitzung;
  5. dauerhafte Cookies zur Personalisierung der Benutzeroberfläche für die Dauer der Sitzung oder etwas länger (Cookies zur Anpassung der Benutzeroberfläche),
  6. Cookies zur Überwachung des Website-Verkehrs, d. h. Data Analytics, einschließlich Google Analytics-Cookies (dies sind Cookies, die von Google verwendet werden, um zu analysieren, wie Sie die Website nutzen, und um Statistiken und Berichte über die Funktionsweise der Website zu erstellen). Google verwendet die gesammelten Daten nicht, um Sie zu identifizieren, noch kombiniert es diese Informationen, um eine Identifizierung zu ermöglichen. Ausführliche Informationen über den Umfang und die Grundsätze der Datenerhebung im Zusammenhang mit diesem Dienst finden Sie unter dem Link: https://www.google.com/intl/pl/policies/privacy/partners.

Marketing"-Cookies

Wir und unsere vertrauenswürdigen Partner verwenden Cookies auch für Marketingzwecke, unter anderem in Verbindung mit verhaltensbezogener Werbung für Sie. Zu diesem Zweck speichern wir und unsere vertrauenswürdigen Partner Informationen oder greifen auf Informationen zu, die bereits auf Ihrem Telekommunikationsendgerät (Computer, Telefon, Tablet, usw.) gespeichert sind. Die Verwendung von Cookies und der damit erhobenen personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken, insbesondere zur Bewerbung von Dienstleistungen und Waren Dritter, bedarf Ihrer Einwilligung, die jederzeit widerrufen werden kann.

Verwaltung von Cookies

  1. Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten, können Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies, die für Authentifizierungsprozesse, die Sicherheit und die Beibehaltung von Benutzerpräferenzen unerlässlich sind, die Nutzung der Website erschweren kann.
  2. Um Ihre Cookie-Einstellungen zu verwalten, wählen Sie den von Ihnen verwendeten Webbrowser aus der nachstehenden Liste aus und folgen Sie den Anweisungen:
    • Kante
    • Internet Explorer
    • Chrom
    • Safari
    • Firefox
    • Oper
    • Mobile Geräte:
    • Android
    • Safari (iOS)
    • Windows Phone

Wesentliche Marketingtechniken

  1. Wir verwenden eine statistische Analyse des Website-Verkehrs über Google Analytics (Google Inc., mit Sitz in den USA). Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten an den Betreiber dieses Dienstes, sondern nur anonymisierte Informationen. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf Ihrem Endgerät. Was die vom Google-Werbenetzwerk gesammelten Informationen über Ihre Präferenzen anbelangt, so können Sie die aus den Cookies resultierenden Informationen mit Hilfe eines Tools einsehen und bearbeiten: https://www.google.com/ads/preferences/
  2. Als Teil des Dienstes verwenden wir das Facebook-Pixel. Diese Technologie bedeutet, dass Facebook (Facebook Inc., mit Sitz in den USA) weiß, dass eine bei ihm registrierte Person den Dienst nutzt. In diesem Fall stützt es sich auf die Daten, für die es selbst der Verantwortliche ist. Wir geben keine weiteren persönlichen Daten von Ihnen an Facebook weiter. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf Ihrem Endgerät.
  3. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Diensteanbieter sowie die Möglichkeit der Kontaktaufnahme und Ihre diesbezüglichen Rechte entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Diensteanbieter: Wir können nutzen
  4. Wir können Remarketing-Techniken einsetzen, die es uns ermöglichen, Werbebotschaften auf Ihr Verhalten im Dienst abzustimmen, was den Anschein erwecken kann, dass Ihre personenbezogenen Daten für Tracking-Zwecke verwendet werden, aber in der Praxis geben wir keine Ihrer personenbezogenen Daten an Werbebetreiber weiter. Eine technische Voraussetzung für solche Aktivitäten ist die Aktivierung von Cookies.
  5. Wir können eine Lösung zur Untersuchung des Nutzerverhaltens durch Heatmapping und Aufzeichnung des Verhaltens im Dienst verwenden. Diese Informationen werden anonymisiert, bevor sie an den Betreiber des Dienstes gesendet werden, so dass der Betreiber nicht weiß, auf welche Person sie sich beziehen. Insbesondere werden eingegebene Passwörter und andere persönliche Daten nicht aufgezeichnet.

Zeitraum der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

  1. Der Zeitraum, in dem wir Ihre Daten verarbeiten, hängt von der Art der erbrachten Dienstleistung und dem Zweck der Verarbeitung ab. In der Regel werden Ihre Daten für die Dauer der erbrachten Dienstleistung oder der Bearbeitung Ihres Auftrags verarbeitet, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einen wirksamen Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (in Fällen, in denen die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung unser berechtigtes Interesse ist).
  2. Die Verarbeitungsfrist kann verlängert werden, wenn die Verarbeitung für die Feststellung, Untersuchung oder Abwehr etwaiger Ansprüche erforderlich ist, und danach nur, wenn und soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.
  3. Nach Ablauf des Verarbeitungszeitraums werden Ihre Daten unwiderruflich gelöscht oder anonymisiert.

Ihre Ansprüche

  1. Da wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie die folgenden Rechte:
    • Das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten - auf dieser Grundlage erteilen wir Ihnen auf Anfrage Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten, insbesondere über die Zwecke und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung, den Umfang der gespeicherten Daten, die Stellen, an die sie weitergegeben werden, und den geplanten Zeitpunkt der Löschung;
    • Das Recht, eine Kopie der Daten zu erhalten - auf dieser Grundlage stellen wir Ihnen auf Anfrage eine Kopie der verarbeiteten Daten zur Verfügung, die sich auf die Person beziehen, die den Antrag stellt;
    • Recht auf Berichtigung - auf Ihren Antrag hin sind wir verpflichtet, alle Unstimmigkeiten oder Fehler in den von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu berichtigen und sie zu vervollständigen, wenn sie unvollständig sind;
    • Das Recht auf Löschung - auf dieser Grundlage können Sie die Löschung von Daten verlangen, deren Verarbeitung für einen der Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich ist;
    • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - auf dieser Grundlage werden wir auf Ihren Antrag hin die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten - mit Ausnahme von Vorgängen, zu denen Sie Ihre Zustimmung gegeben haben - und deren Speicherung gemäß den geltenden Aufbewahrungsvorschriften einstellen, oder bis die Gründe für die Einschränkung der Verarbeitung nicht mehr bestehen;
    • Das Recht auf Datenübertragbarkeit - auf dieser Grundlage geben wir - soweit Ihre Daten im Zusammenhang mit einem Vertrag oder einer Einwilligung verarbeitet werden - die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem computerlesbaren Format frei. Sie können auch verlangen, dass wir diese Daten an eine andere Stelle übermitteln - vorausgesetzt, dass wir technisch dazu in der Lage sind.
    • Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Marketingzwecken - Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit widersprechen, ohne Ihren Widerspruch begründen zu müssen;
    • Recht auf Widerspruch gegen andere Verarbeitungszwecke - Sie können jederzeit der Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen, die auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses erfolgt (z. B. für analytische oder statistische Zwecke oder aus Gründen des Eigentumsschutzes); ein diesbezüglicher Widerspruch sollte eine Begründung enthalten;
    • Recht auf Widerruf der Einwilligung - Wenn Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, was jedoch die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
    • Das Recht auf Beschwerde - wenn Sie der Meinung sind, dass die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, gegen die Bestimmungen der RODO oder andere Datenschutzgesetze verstößt, können Sie eine Beschwerde beim Präsidenten der Datenschutzbehörde einreichen.
  2. Um Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auszuüben, sollten Sie sich an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden
    - per E-Mail an: kontakt@womanature.pl
    - per Post an die folgende Adresse WOMANATURE SPÓŁKA Z OGRANICZONĄ ODPOWIEDZIALNOŚCIĄ, 18 Płatowcowa St., 02-635 Warschau

Empfänger der Daten

  1. Da wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten möchten, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere vertrauenswürdigen Partner weitergeben, insbesondere an Lieferanten, die für den Betrieb von IT-Systemen verantwortlich sind, an Unternehmen wie Banken und Zahlungsdienstleister, an Buchhaltungsdienstleister, an Kuriere (im Zusammenhang mit der Ausführung Ihrer Bestellung), an Marketingagenturen (für Marketingdienstleistungen) und an unsere verbundenen Unternehmen.
  2. Ihre persönlichen Daten werden nur dann an andere Parteien für deren eigene Zwecke, einschließlich Marketingzwecke, weitergegeben, wenn Sie Ihre Zustimmung gegeben haben.

Übermittlung von Daten außerhalb des EWR

Das Schutzniveau für personenbezogene Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) kann sich von demjenigen des europäischen Rechts unterscheiden. Aus diesem Grund werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann außerhalb des EWR übermitteln, wenn dies erforderlich ist und ein angemessenes Schutzniveau gewährleistet ist. Sie werden jedes Mal benachrichtigt.

Sicherheit der personenbezogenen Daten

  1. Sie wissen, dass wir alle Maßnahmen ergreifen, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten von uns auf sichere Weise verarbeitet werden, indem wir vor allem sicherstellen, dass nur befugte Personen Zugang zu Ihren Daten haben, und zwar nur insoweit, als dies für ihre Aufgaben erforderlich ist.
  2. Wir ergreifen alle erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass unsere Unterauftragnehmer und andere kooperierende Unternehmen die Anwendung angemessener Sicherheitsmaßnahmen gewährleisten, wenn sie Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten.

Kontaktangaben

  1. Für alle in dieser Richtlinie genannten Angelegenheiten, insbesondere in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, können Sie sich an uns wenden:
    • E-Mail kontakt@womanature.pl
    • per Post an die Adresse WOMANATURE SPÓŁKA Z OGRANICZONĄ ODPOWIEDZIALNOŚCIĄ ul. Płatowcowa 18, 02-635 Warschau.
de_DEGerman